Dreifaches Gehalt: Sancho mit United einig

Die Gespräche über einen Wechsel von Jadon Sancho zu Manchester United sind in vollem Gange. Der Engländer selbst soll sich mit den Red Devils bereits auf einen fürstlich dotierten Vertrag geeinigt haben.

Jadon Sancho ist seit 2017 beim BVB
Jadon Sancho ist seit 2017 beim BVB ©Maxppp

Sollte der Transfer von Jadon Sancho zu Manchester United in diesem Sommer über die Bühne gehen, darf sich der 20-Jährige über einen deutlichen Gehaltssprung freuen. Nach Informationen der ‚Bild‘ würde das Jahresgehalt beim englischen Rekordmeister künftig umgerechnet knapp 18 Millionen Euro betragen. Der Nationalspieler soll für fünf Jahre unterschreiben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Zum Vergleich: Aktuell kassiert Sancho bei Borussia Dortmund sechs Millionen Euro und damit nur ein Drittel der in Aussicht stehenden Summe. Bleibt er auch in der Saison 2020/21 beim BVB, steigt das Salär automatisch auf zehn Millionen. In Manchester wäre es aber noch einmal deutlich mehr, zumal Prämien noch on top kämen.

Offen bleibt, ob sich beide Vereine in Sachen Ablöse einig werden. Dortmund verlangt 120 Millionen Euro. United plant dem Vernehmen nach, die Summe in drei Raten von 70, 30 und 20 Millionen Euro zu zahlen. Dem BVB schwebt eine baldige Entscheidung vor, damit Planungssicherheit herrscht. In den kommenden Tagen sollen die Gespräche intensiviert werden.

FT-Meinung

Betrag

Zwischen Sancho und United scheint endgültig alles klar zu sein. In Manchester kennt man die Forderung aus Dortmund schon lange. Dass nun mit dem Offensivspieler sämtliche Details ausgehandelt wurden, spricht dafür, dass United auch bereit ist, die Wünsche des BVB zu erfüllen.

Weitere Infos

Kommentare