Union verpflichtet Teuchert

Beim FC Schalke 04 wurde Cedric Teuchert nicht glücklich. In der abgelaufenen Zweitligasaison fand der Angreifer während seiner Leihe bei Hannover 96 seinen Torriecher wieder. Die nächste Station heißt nun Union Berlin.

Cedric Teuchert im Einsatz für Hannover 96
Cedric Teuchert im Einsatz für Hannover 96 ©Maxppp

Union Berlin holt Cedric Teuchert vom FC Schalke 04 an Bord. Wie die Köpenicker mitteilen, unterzeichnet der 23-jährige Mittelstürmer einen Vertrag an der Alten Försterei. Über dessen Laufzeit gibt Union allerdings keine Auskunft.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Ich freue mich auf Union und die Bundesliga“, sagt Teuchert, „nachdem meine erste Saison auf Schalke nicht nach meinen Vorstellungen gelaufen ist, möchte ich jetzt erneut angreifen und bin bereit für die neue Herausforderung. Union möchte sich in der Bundesliga etablieren und das ist auch mein persönliches Ziel.“

Nach einer enttäuschenden Spielzeit 2018/19, in der Teuchert für S04 gerade einmal zu 266 Pflichspielminuten verteilt auf neun Kurzeinsätze (kein Treffer) kam, lief es als Leihspieler für Hannover 96 in der abgelaufenen Saison besser. Mit sechs Treffern und vier Assists in 23 Zweitligaspielen entwickelte sich der Rechtsfuß zu einem wichtigen Offensivfaktor bei den Niedersachsen. Bei Union erhofft man sich künftig ähnliche Leistungen.

Weitere Infos

Kommentare