Bayern lässt Vita ziehen

Das Nachwuchszentrum des FC Bayern München
Das Nachwuchszentrum des FC Bayern München ©Maxppp

Rémy Vita beendet das Kapitel beim FC Bayern endgültig. Wie die Münchner bekanntgeben, verlässt der 21-jährige Franzosen den Klub in Richtung Niederlande und schließt sich Fortuna Sittard an. In der vergangenen Saison war der Linksverteidiger an den englischen Drittligisten FC Barnsley verliehen.

Unter der Anzeige geht's weiter

2020 war Vita für 1,5 Millionen von ESTAC Troyes an die Säbener Straße gewechselt, konnte sich jedoch nicht bei den Profis etablieren. „Rémy hat beim FC Barnsley eine starke Rückrunde gespielt und will nun in Sittard den nächsten Schritt gehen. Wir bedanken uns bei ihm für seine Leistungen im Bayern-Dress und wünschen ihm viel Erfolg für die Zukunft“, sagt Holger Seitz, sportlicher Leiter am Bayern Campus.

Weitere Infos

Kommentare