Arminia fixiert Vlap-Leihe

Arminia Bielefeld hat den zweiten Winter-Transfer eingetütet. Nach Flügelstürmer Masaya Okugawa unterschreibt auch Mittelfeldspieler Michel Vlap am Teutoburger Wald.

Michel Vlap kam 2019 nach Anderlecht
Michel Vlap kam 2019 nach Anderlecht ©Maxppp

Michel Vlap wechselt leihweise zu Arminia Bielefeld. Wie die Ostwestfalen bekanntgeben, unterschreibt der offensive Mittelfeldspieler einen Vertrag bis Saisonende. Nach FT-Informationen gibt es keine Kaufoption. Beim RSC Anderlecht besitzt Vlap einen Kontrakt bis 2024.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 23-jährige Niederländer war im Sommer 2019 vom SC Heerenveen zum belgischen Rekordmeister gewechselt und in seiner Debütsaison mit zehn Ligatoren bester Torschütze seines Teams. In dieser Spielzeit stockte Vlaps Motor allerdings, nur 620 Einsatzminuten und ein Treffer stehen bis dato zu Buche. Bei der abstiegsbedrohten Arminia hofft der 1,90 Meter große Rechtsfuß nun auf mehr Spielpraxis.

„Mit der Verpflichtung von Michel Vlap haben wir unsere Transferaktivitäten, was Neuzugänge betrifft, in diesem Winter abgeschlossen. Wir sind froh, dass wir ihn zu uns in die Bundesliga holen konnten und sind davon überzeugt, dass er uns mit seinen Qualitäten sofort weiterhelfen kann. Er verfügt als variabler Offensivspieler über ein gutes Positionsspiel, geschicktes Passspiel und einen guten Torabschluss“, sagt Sportchef Samir Arabi.

Arminia-Cheftrainer Uwe Neuhaus freut sich auf den zweiten Neuzugang nach Masaya Okugawa: „Michel ist ein Spielertyp, den wir so noch nicht haben in unserem Kader. Er kann als offensiver Mittelfeldspieler mehrere Positionen bekleiden und auch als zweite Spitze agieren. Mit Michel werden wir noch mehr Torgefahr entwickeln.“

Weitere Infos

Kommentare