Verpassen Wirtz & Diaby Olympia?

Florian Wirtz im Einsatz für Bayer Leverkusen
Florian Wirtz im Einsatz für Bayer Leverkusen ©Maxppp

Bayer Leverkusen wird wohl nicht alle für die Olympischen Spiele berechtigten Spieler auch abstellen. Wie der ‚kicker‘ berichtet, tendiert die Werkself momentan dazu, bei Florian Wirtz (18, Deutschland), Lennart Grill (22, Deutschland) und Moussa Diaby (21, Frankreich) vom Vetorecht Gebrauch zu machen. „Da ist noch keine finale Entscheidung gefallen, aber zwei Turniere in einem Sommer zu spielen, sehen wir kritisch“, äußert sich Sportdirektor Simon Rolfes gegenüber der Fachzeitung.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch bei Jonathan Tah, der als einer von drei Ü23-Profis berufen werden könnte, sieht Leverkusen die Situation schwierig, da der 25-Jährige die Vorbereitung unter Neu-Trainer Gerardo Seoane fast gänzlich verpassen würde. Anders sieht die Sachlage bei Paulinho aus. Der 20-jährige Brasilianer soll das Turnier nutzen, um Wettkampfpraxis zu erhalten, nachdem er in der abgelaufenen Saison wegen eines Kreuzbandrisses nahezu komplett ausfiel. Auch Lucas Alario (28), der von Argentinien als einer der älteren Spieler ausgewählt wurde, soll das Turnier nutzen, um nach seiner Oberschenkelverletzung wieder in Form zu kommen. Am 23. Juli beginnen die Olympischen Spiele in Tokio.

Weitere Infos

Kommentare