Newcastle-Gerüchte: Gerrard weicht aus

Steven Gerrard in Feierlaune
Steven Gerrard in Feierlaune ©Maxppp

Steven Gerrard verweigert eine Antwort auf die Frage nach einem möglichen Trainer-Engagement beim neureichen Premier League-Vertreter Newcastle United. „Ich will darauf gar nicht reagieren oder mich auf irgendwelche Spekulationen einlassen“, wird der ehemalige englische Nationalspieler von ‚Sky Sports‘ zitiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Eine klare Absage an die Magpies vermeidet Gerrard, der aktuell den schottischen Meister Glasgow Rangers trainiert. Dort hat der 41-Jährige noch einen langfristigen Vertrag bis Sommer 2024. Zuletzt fiel sein Name als Teil einer Trainer-Kandidatenliste der neuen Newcastle-Besitzer, die ihren Klub zu einem internationalen Schwergewicht aufbauen wollen.

Weitere Infos

Kommentare