Medien: Bale wechselt in die MLS

Nach neun Jahren bei Real Madrid und unter anderem fünf Champions League-Titeln wagt Gareth Bale ein Abenteuer außerhalb Europas.

Gareth Bale im Trikot der walisischen Nationalelf
Gareth Bale im Trikot der walisischen Nationalelf ©Maxppp

Gareth Bale setzt seine Karriere in den USA fort. Wie ‚mlssoccer.com‘ berichtet, schließt sich der walisische Superstar dem Los Angeles FC an. In Kalifornien werde Bale einen Einjahresvertrag unterschreiben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Eine Ablöse wird nicht fällig, da der Vertrag des 32-jährigen Flügelstürmers bei Real Madrid am kommenden Donnerstag ausläuft. Für Bale wird Los Angeles die erste Karrierestation außerhalb Europas sein.

Ursprünglich hatte der begnadete Linksfuß sogar mit einem Karriereende geliebäugelt. Da er sich aber kürzlich mit Wales für die Winter-WM in Katar qualifizieren konnte, war klar, dass Bale seine Karriere fortsetzen würde. Das tut er nun in der MLS.

Weitere Infos

Kommentare