Mané kann sich Bayern vorstellen – Zahlen sickern durch

Die Gerüchte um einen Transfer von Sadio Mané zum FC Bayern konkretisieren sich. Eine mögliche Ablöse wird nun genannt.

Sadio Mané ist bis 2023 an Liverpool gebunden
Sadio Mané ist bis 2023 an Liverpool gebunden ©Maxppp

Der FC Bayern arbeitet an der Verpflichtung von Sadio Mané. Wie ‚Sky‘ berichtet, gibt es Bewegung in den Gesprächen mit dem Flügelstürmer und seinem Management. Mané könne sich einen Wechsel nach München vorstellen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Vertrag des 30-jährigen Senegalesen beim FC Liverpool läuft 2023 aus. Verlängert Mané nicht, müssen die Reds ernsthaft über einen Verkauf nachdenken. Die Ablöse könnte bei unter 50 Millionen Euro liegen, berichtet ‚Sky‘.

Knackpunkt Lewandowski

Abhängig ist ein Mané-Transfer nach München aber nicht nur davon, sondern insbesondere auch von der Zukunft von Robert Lewandowski (33). Geld, das die Bayern für ihre Tormaschine einnehmen, könnte in Mané reinvestiert werden.

Der FC Barcelona bietet laut ‚Sky‘ 32 Millionen Euro plus fünf Millionen Boni für Lewandowski, dessen Arbeitspapier ebenfalls nur noch bis 2023 datiert ist. Der Pole will den FCB bekanntlich schon in diesem Sommer verlassen.

Weitere Infos

Kommentare