Schalke: Ortega zu teuer?

Stefan Ortega hütet das Tor bei Arminia Bielefeld
Stefan Ortega hütet das Tor bei Arminia Bielefeld ©Maxppp

Schalke 04 kann wohl im Poker um Stefan Ortega nicht mithalten. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, liegen dem Torwart auch „Angebote aus dem Ausland“ vor. Dort könne der 29-Jährige, der Ende des Monats Arminia Bielefeld ablösefrei verlassen wird, rund zwei Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Schalke hingegen ist zum Sparen gezwungen und kann Ortega lediglich 900.000 bis maximal 1,5 Millionen Euro bieten. Aus Deutschland soll sich neben Schalke vor allem Union Berlin mit dem 67-fachen Bundesliga-Keeper beschäftigen. Aber auch Werder Bremen und dem FC Augsburg wird Interesse nachgesagt.

Weitere Infos

Kommentare