Hannover holt Eredivisie-Legionär Köhn

Hannover 96 kauft und kauft und hat immer noch nicht genug. Derrick Köhn wird der bereits elfte Neuzugang der ambitionierten Niedersachsen in diesem Sommer.

Derrick Köhn im Duell mit Ritsu Doan (PSV Eindhoven)
Derrick Köhn im Duell mit Ritsu Doan (PSV Eindhoven) ©Maxppp

Zweitligist Hannover 96 hat immer noch nicht genug auf dem diesjährigen Transfermarkt. Einem Bericht der ‚Bild‘ zufolge stehen die Niedersachsen unmittelbar vor der Verpflichtung von Linksverteidiger Derrick Köhn. Der 23-jährige gebürtige Hamburger wechselt von Willem II Tilburg an den Maschsee und kostet ein Jahr vor Vertragsende eine halbe Million Euro Ablöse.

Unter der Anzeige geht's weiter

Köhn sammelte bis vor zwei Jahren Erfahrung in der zweiten Mannschaft des FC Bayern, ehe er sich gen Niederlande verabschiedete. In der Eredivisie bestritt er für Willem II als Stammkraft hinten links insgesamt 66 Pflichtspiele und konnte mit einem Tor und zwei Vorlagen vereinzelte Offensiv-Akzente setzen.

Mit Köhns Unterschrift haben die 96er bereits eine gesamte Fußballmannschaft in diesem Sommer verpflichtet. Er ist der insgesamt elfte Neuzugang, den der umtriebige Sportdirektor Marcus Mann in die niedersächsische Landeshauptstadt lotst. Mit dem runderneuerten Kader peilt der Traditionsklub mit Macht die Mission Bundesliga-Rückkehr an.

Weitere Infos

Kommentare