FT-Exklusiv Bundesliga

Bayern erreichen drei Angebote für Cuisance

von Lukas Hörster - Quelle: FT-Exklusiv
1 min.
Bayern erreichen drei Angebote für Cuisance @Maxppp

Die Liaison zwischen dem FC Bayern und Michaël Cuisance ist eine unglückliche. Im Wintertransferfenster sollen sich die Wege trennen.

Beim heutigen 5:0-Sieg in Stuttgart durfte Michaël Cuisance seine ersten Bundesliga-Minuten in der laufenden Saison absolvieren. Eine Zukunft in München hat der streitbare Mittelfeldspieler, der 2019 für acht Millionen Euro von Borussia Mönchengladbach kam, aber nicht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Münchner wollen Cuisance im Winter abgeben und erträumen sich rund zehn Millionen Ablöse. Da kommen die jüngsten Entwicklungen gerade recht. Wie FT aus Cuisances französischer Heimat erfuhr, haben bereits drei Klubs Transferangebote bei den Bayern eingereicht.

Lese-Tipp Bayerns Optionen mit Cancelo – Debüt schon heute?

Eines davon kommt vom FC Venedig, Tabellen-16. der Serie A. Außerdem im Rennen: Je ein großer Klub aus der Türkei und Russland. Zudem behalten französische Klubs Cuisance im Auge. Die vergangene Saison verbrachte der 22-jährige Linksfuß leihweise bei Olympique Marseille.

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter