Sieg gegen die USA: Eiskalte Elftal im Viertelfinale

von Lukas Hörster
2 min.
Sieg gegen die USA: Eiskalte Elftal im Viertelfinale @Maxppp

Die Niederlande stehen im Viertelfinale der Weltmeisterschaft in Katar. Im ersten Achtelfinale schlug die Elftal die USA mit 3:1.

Im Khalifa International Stadium gaben im ersten Durchgang die US-Amerikaner den Ton an und hatten bereits in der zweiten Minute die riesige Chance in Führung zu gehen. Christian Pulisic scheiterte jedoch völlig frei an Oranje-Keeper Andries Noppert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die USA dominierten weiter, ehe die Niederlande ihren ersten konstruktiven Angriff vortrugen: Hervorragend kombinierte das Team von Louis van Gaal auf der rechten Seite Denzel Dumfries frei, der mit einer flachen Hereingabe Memphis Depay fand. Der Angreifer verwandelte technisch sauber zur 1:0-Führung (10.). Ähnlich auch der zweite Treffer: Dumfries konnte nahe der Grundlinie flanken und fand im Rücken der Abwehr Daley Blind, der mit dem ersten Kontakt ins Tor traf.

Lese-Tipp Medien: Augsburg holt sechsten Winter-Neuzugang

Dumfries macht den Deckel drauf

Im zweiten Durchgang attackierten die US-Boys mit dem Mute der Verzweiflung und hatten durch Tim Ream (49.) früh die Chance zum Anschluss, anschließend aber auch Glück, dass die Niederlande die ein oder andere Konterchance nicht gut ausspielte. In der 75. Minute gelang Haji Wright dank einer kuriosen Flugkurve des Balles der Anschluss. Oranje antwortet aber zügig durch Dumfries‘ Treffer zum 3:1 nach Flanke von Blind (81.) und machte somit einen Strich unter die Partie.

Unter der Anzeige geht's weiter

Durch den Sieg stehen die Niederlande im Viertelfinale und treffen dort am Freitag (20 Uhr) auf den Sieger der Partie Argentinien gegen Australien (heute, 20 Uhr).

Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter