Flick nimmt Arp in die Pflicht

Fiete Arp im Einsatz für Bayern II
Fiete Arp im Einsatz für Bayern II ©Maxppp

FC Bayern-Trainer Hansi Flick hat in der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Arminia Bielefeld am Samstagsabend Stellung zur Personalie Jann-Fiete Arp genommen: „Ich habe mit ihm gesprochen. Für ihn ist wichtig, dass er ein Zuhause hat und das ist aktuell die U23.“ Gleichzeitig macht der Übungsleiter des Rekordmeisters dem 20-jährigen Stürmer aber auch Hoffnung für die Zukunft: „Er weiß auch, dass seine Chancen auf den Profikader zumindest nicht schlechter stehen, wenn er gute Leistungen in der U23 zeigt. Er ist ein feiner Junger mit guter Einstellung, deshalb ist es ihm zu wünschen, dass er die Entwicklung macht, die wir uns von ihm versprochen haben. Es liegt an ihm.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Nach der Verpflichtung von Angreifer Eric Maxim Choupo-Moting dürfte Arp in der internen Rangordnung noch weiter abgerutscht sein. Obwohl er am gestrigen Donnerstag im DFB-Pokal gegen den 1. FC Düren (3:0) zu einem Kurzeinsatz kam, hat der Ex-Hamburger aktuell wohl keine Perspektive im Profiteam.

Weitere Infos

Kommentare