Leipzig: Orban mit Knochenbruch

Willi Orban im Einsatz für RB Leipzig
Willi Orban im Einsatz für RB Leipzig ©Maxppp

RB Leipzig muss vorerst auf Willi Orban verzichten. Der 28-jährige Ungar brach sich im gestrigen DFB-Pokalspiel gegen den VfL Wolfsburg (2:0) den Mittelhandknochen. Bereits heute Morgen wurde der Innenverteidiger operiert. Orban wird einige Tage ausfallen, bevor er mit einer Manschette wieder ins Geschehen eingreifen darf.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Kapitän der Leipziger nimmt in der laufenden Spielzeit eine wichtige Rolle im Team ein und absolvierte die meisten Partien über 90 Minuten. In der Vorsaison hatte Orban aufgrund einer Verletzung länger pausieren müssen.

Weitere Infos

Kommentare