Werder will Eggestein halten

Johannes Eggestein ist seit der U17 bei Werder
Johannes Eggestein ist seit der U17 bei Werder ©Maxppp

Trotz geringer Einsatzzeiten in der Rückrunde will Werder Bremen mit Johannes Eggestein in die neue Saison gehen. Manager Frank Baumann sagt in der ‚Bild‘ über einen Verkauf: „Im Fußball sollte man nie etwas ausschließen, aber das ist nicht unser Plan.“ Eggestein schaffte es letztmals am 26. Spieltag in den Kader von Florian Kohfeldt, insgesamt stehen im Jahr 2020 nur 68 Einsatzminuten zu Buche.

Unter der Anzeige geht's weiter

Baumann erklärt: „Wir haben mit Jojo besprochen, dass wir uns nach der Saison in Ruhe zusammensetzen werden. Dann werden wir sehen, wie er die Situation sieht und wie unser Kader besetzt ist. Von unserer Seite ist grundsätzlich die Überzeugung da, dass Johannes seine Qualitäten auch in der Bundesliga einbringen kann.“ Der Vertrag des 22-jährigen Offensivspielers läuft bis 2022.

Weitere Infos

Kommentare