Inter Mailand - Bayer Leverkusen 2:1 | Die Noten zum Spiel

Im Viertelfinale der Europa League ist der Titeltraum von Bayer Leverkusen geplatzt. Mit 1:2 verlor die Werkself in Düsseldorf gegen Inter Mailand.

Das Schlüsselduell der Partie: Lukaku vs. Tapsoba
Das Schlüsselduell der Partie: Lukaku vs. Tapsoba ©Maxppp

Die Mannschaft von Antonio Conte fand deutlich besser in die Partie, die Körperlichkeit von Inter Mailand stellte Bayer Leverkusen früh vor Probleme. Sturmtank Romelu Lukaku bekamen die Verteidiger und vor allem Gegenspieler Edmond Tapsoba überhaupt nicht in den Griff.

Unter der Anzeige geht's weiter

Folglich fing sich die Werkself bereits in der 15. Minute den ersten Gegentreffer. Nicolò Barella war der Torschütze. Fünf Minuten später durfte sich mit Lukaku der beste Mann auf dem Platz dann auch selbst in die Torschützenliste eintragen.

Kai Havertz traf in seinem möglicherweise letzten Spiel im Trikot der Leverkusener zwar zum 1:2-Anschlusstreffer (24.), konnte das Turnier-Aus seines Teams aber nicht mehr verhindern. Die Nerazzurri ziehen somit durchaus verdient ins Halbfinale der Europaleague ein.

Die Torfolge

15‘ Barella: Martínez wurde über links steilgeschickt und legte per Hacke auf den aufgerückten Young ab. Der Linksverteidiger leitete auf Lukaku weiter, der den Ball stark abschirmte, zum Abschluss kam, jedoch geblockt wurde. Der Abpraller landete aber genau bei Barella, der den Nachschuss im linken unteren Eck unterbringen konnte.

21‘ Lukaku: Erneut spielte Young auf Lukaku, der den Ball im Sechzehner erneut physisch stark gegen Tapsoba abschirmte. Im Eins-gegen-Eins war der Innenverteidiger ohne Chance und konnte den erfolgreichen Abschluss des Belgiers nicht verhindern.

24‘ Havertz: Ein Klärungsversuch von Godín kam über Umwege schnell zurück zu Havertz. Nach einem Doppelpass mit Volland stand der 21-Jährige rechts im Strafraum frei, zog ab und besorgte so den Anschlusstreffer für Bayer – der am Ausscheiden der Werkself aber nichts mehr ändern konnte.

Die Noten

Eingewechselt

58‘ Leon Bailey (3) für Palacios

68‘ Wendell (4) für Sinkgraven

68‘ Nadiem Amiri (4,5) für Baumgartlinger

85‘ Lucas Alario für Volland

85‘ Karim Bellarabi für Bender

Kommentare