BVB: Entwarnung bei Hummels

Mats Hummels musste gegen Bielefeld verletzt raus
Mats Hummels musste gegen Bielefeld verletzt raus ©Maxppp

Borussia Dortmund muss offensichtlich nicht lange auf Mats Hummels verzichten. Nach Angaben von ‚Bild‘-Chefreporter Sven Westerschulze haben Untersuchungen ergeben, dass der 31-jährige Innenverteidiger keine schlimme Verletzung davongetragen hat. Sogar ein Einsatz am Samstag (15:30 Uhr) gegen Eintracht Frankfurt liege im Bereich des Möglichen.

Unter der Anzeige geht's weiter

In der Nachspielzeit der gestrigen Partie gegen Lazio Rom (1:1) hatte Hummels verletzt den Platz verlassen müssen. „Ich kam gerade aus dem Krankenhaus und es sieht so aus, als wäre es nicht allzu schlimm. Es sieht so aus, als könnte ich in paar Tagen wieder fit sein“, ließ Hummels noch in der Nacht in einer Instagram-Story wissen.

Weitere Infos

Kommentare