Bericht: BVB hat Larsson im Visier

Borussia Dortmund bereitet sich für den Fall eines Abgangs von Torjäger Erling Haaland vor. Als möglicher Nachfolger ist Jordan Larsson offenbar auf dem BVB-Radar gelandet.

Jordan Larsson im Trikot der schwedischen Nationalmannschaft
Jordan Larsson im Trikot der schwedischen Nationalmannschaft ©Maxppp

Borussia Dortmund blickt bei der Suche nach einem neuen Stürmer offenbar nach Russland. Nach Informationen von ‚Goal.com‘ zeigt der BVB Interesse an Jordan Larsson, der aktuell in Diensten von Spartak Moskau steht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dem Bericht zufolge hat Dortmund den 23-Jährigen als potenziellen Nachfolger für Erling Haaland (20) im Visier, um den schon länger Wechselgerüchte kursieren. Konkurrenz erwartet die Schwarz-Gelben offenbar aus der Premier League: West Ham United soll sich ebenfalls mit dem schwedischen Angreifer beschäftigen.

In der laufenden Spielzeit erzielte Larsson zwölf Treffer und lieferte fünf Assists in 24 Pflichtspielen für die Moskauer. Zuletzt gewann er in Russland im März die Auszeichnung als Spieler des Monats.

Weitere Infos

Kommentare