Schalke will nochmal zuschlagen – Thommy kommt nicht

Mit Sead Kolasinac, Klaas-Jan Huntelaar und William hat Schalke 04 im Winter für den Abstiegskampf in der Bundesliga bereits drei neue Spieler geholt. Ein weiterer soll folgen.

Jochen Schneider ist Sportvorstand beim FC Schalke
Jochen Schneider ist Sportvorstand beim FC Schalke ©Maxppp

Am morgigen Montag um 18 Uhr schließt das Transferfenster in der Bundesliga. Bis dahin will Schalke 04 noch einen Flügelspieler holen. Das bekräftigte Sportvorstand Jochen Schneider am Sonntagmittag im ‚Doppelpass‘ bei ‚Sport1‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nicht kommen wird Erik Thommy (26) vom VfB Stuttgart. Das sei das Ergebnis eines Gesprächs mit Stuttgarts Sportvorstand Sven Mislintat gewesen. Auch Mainz 05 und Fortuna Düsseldorf sind an Thommy interessiert.

Ein weiterer Flügel-Kandidat auf Schalke ist João Victor (26, VfL Wolfsburg). Aber auch eine Überraschungslösung scheint denkbar. Klar ist: S04 braucht dringend mehr Qualität auf den Außenbahnen, will man dem Abstieg noch entkommen.

Weitere Infos

Kommentare