Champions League: Die FT-Topelf des 6. Spieltags

Bayern, Dortmund und Leipzig stehen im Achtelfinale. Eine besondere Leistung vollbrachte Roman Bürki, der mit seinen Paraden das Weiterkommen sicherte. FT präsentiert die Topelf des finalen Gruppenspieltags der Champions League.

Roman Bürki rettete den BVB
Roman Bürki rettete den BVB ©Maxppp
Unter der Anzeige geht's weiter

Spieler des Spieltags: Roman Bürki

Auf drei Punkte und ein gleichzeitiges Ausrutschen von Inter Mailand gegen den FC Barcelona war der BVB am finalen Gruppenspieltag angewiesen. Mit 2:1 besiegten die Dortmunder ein stark aufspielendes Slavia Prag, das mehrfach am hervorragend aufgelegten Bürki scheiterte. Ob im Eins-gegen-Eins oder bei Abschlüssen aus kürzester Distanz – der Schweizer hatte seinen Kasten an diesem Abend fest vernagelt. Beim einzigen Gegentor war Bürki dann machtlos. Alleine seiner Leistung verdankt die Borussia das Weiterkommen.

Weitere Infos

Kommentare