Hertha vor Transfer-Doppelschlag

von Julian Müller - Quelle: Bild
1 min.
Diego Demme im Trikot der SSC Neapel @Maxppp

Hertha BSC steht vor dem Transfer von Diego Demme. Der 32-Jährige wechselt von der SSC Neapel in die Hauptstadt. Ein weiterer Neuzugang soll bei den Berlinern für neue Power im Angriff sorgen.

Diego Demme kehrt nach Deutschland zurück. Wie die ‚Bild‘ berichtet, steht der zentrale Mittelfeldspieler kurz vor der Unterschrift bei Hertha BSC. Die Berliner holen sich mit dem gebürtigen Herforder internationale Erfahrung in eine ansonsten blutjunge Mannschaft.

Unter der Anzeige geht's weiter

Demme war 2021 für eine Ablösesumme von knapp zehn Millionen Euro von RB Leipzig zu Napoli gewechselt. Dort gehörte der Mittelfeldstratege in seinen ersten beiden Spielzeiten zum Stammpersonal, ehe er in den vergangenen Monaten stark ins Hintertreffen geriet. Demmes größter Erfolg in Süditalien bleibt unbestritten der Gewinn des Scudetto im vergangenen Jahr.

Lese-Tipp Überraschender Geldregen: 10 Millionen für Hertha-Flops?

Schuler kommt aus Magdeburg

Neben Demme, so berichtet das Blatt weiter, steht auch Jan-Luca Schuler kurz vor dem Wechsel zur Hertha. Der 25-Jährige wurde bei seinem aktuellen Verein, dem 1. FC Magdeburg, bereits verabschiedet. Mit seinen neun Scorerpunkten hatte der Mittelstürmer entscheidenden Anteil am Klassenerhalt der Magdeburger.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter