Kaminski-Ersatz: Bedient sich der VfB in Wolfsburg?

Mindestens ein halbes Jahr lang muss der VfB Stuttgart auf Marcin Kaminski verzichten. Trainer Tim Walter fordert Ersatz für den am Kreuzband verletzten Innenverteidiger. Fündig geworden sind die Schwaben offenbar beim VfL Wolfsburg.

Marcin Kaminski fällt lange aus
Marcin Kaminski fällt lange aus ©Maxppp

Der VfB Stuttgart hat Felix Uduokhai vom VfL Wolfsburg ins Visier genommen. Wie die ‚Bild‘ berichtet, könnte der 21-jährige Innenverteidiger auf Leihbasis zum Zweitligisten kommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dort wäre Uduokhai als Ersatz für den schwer am Knie verletzten Marcin Kaminski eingeplant. „Der Kader ist gut. Aber ich denke schon, dass wir auf der Position etwas machen müssen“, sagte Tim Walter im Anschluss an die bittere Diagnose. Sportchef Sven Mislintat bestätigt: „Es kann tatsächlich sein, dass wir uns umschauen.“

FT-Meinung

burning

Als Linksfuß wäre Uduokhai ein Eins-zu-Eins-Ersatz für Kaminski. Das Interesse an dem frischgebackenen U21-Vize-Europameister belegt auch, dass Holger Badstuber bei Walter nicht besonders hoch im Kurs steht.

Weitere Infos

Kommentare