Bericht: Schalke denkt an Caligiuri-Rückkehr

In 130 Pflichtspielen stand Daniel Caligiuri für den FC Schalke 04 auf dem Platz. In der Rückrunde könnten weitere hinzukommen.

Daniel Caligiuri im Einsatz für den FC Augsburg
Daniel Caligiuri im Einsatz für den FC Augsburg ©Maxppp

Der FC Schalke 04 beschäftigt sich mit einer Verpflichtung von Daniel Caligiuri. Wie die ‚Bild‘ berichtet, ist der 34-Jährige eine von mehreren Personalien, über die die Führungsetage der Königsblauen mit Blick auf den Wintertransfermarkt zurzeit diskutiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Caligiuri steht aktuell noch bis zum Saisonende beim FC Augsburg unter Vertrag. Da er unter Trainer Enrico Maaßen aber nur eine untergeordnete Rolle spielt (nur zwei Startelf-Einsätze in der Bundesliga) ist nicht ausgeschlossen, dass die Fuggerstädter den Außenbahnspieler auch schon ein halbes Jahr eher ziehen lassen.

Für Caligiuri wäre es die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte. Bereits zwischen 2017 und 2020 war er für Schalke 04 aktiv. Insgesamt trug er 130 Mal das königsblaue Trikot. Möglich, dass Caligiuri im neuen Jahr versuchen wird, mit den Gelsenkirchenern den Klassenerhalt einzufahren.

Weitere Infos

Kommentare