Lionel Messi ist weiterhin der bestbezahlte Spieler der Welt. Samt Nebeneinkünften streicht der Superstar von FC Barcelona 130 Millionen Euro pro brutto Jahr ein. Da kann nicht mal der ewige Rivale Cristiano Ronaldo mithalten. Der Portugiese folgt auf Rang zwei mit 113 Millionen Euro jährlich.

Neu in den Top fünf ist Antoine Griezmann (44 Millionen Euro), der hinter Neymar (91,5 Millionen Euro) Platz vier belegt. Gareth Bale (40,2 Millionen Euro) ist Fünfter. Nicht mehr unter den besten fünf findet sich Innenverteidiger Gerard Piqué wieder. Bei den Trainern führt Diego Simeone mit 41 Millionen Euro pro Jahr.

Die Top 5

1. Lionel Messi (FC Barcelona), 130 Millionen Euro
2. Cristiano Ronaldo (Juventus Turin), 113 Millionen Euro
3. Neymar (Paris St. Germain), 91,5 Millionen Euro
4. Antoine Griezmann (Atlético Madrid), 44 Millionen Euro
5. Gareth Bale (Real Madrid), 40,2 Millionen Euro