Die TSG Hoffenheim hat Michael Esser verpflichtet. Wie der Bundesligist verkündet, kommt der Torhüter ablösefrei von Hannover 96 und unterschreibt einen Vertrag bis zum Ende der Saison. Mit dem Transfer reagieren die Kraichgauer auf die Verletzungsmisere auf der Torhüter-Position.

Die etatmäßige Nummer eins Oliver Baumann muss sich einer Meniskus-Operation unterziehen und fällt längerfristig aus. Auch Ersatztorhüter Alexander Stolz war zuletzt zum Zusehen gezwungen. Esser, der in Hannover nur die Nummer zwei war, wird also wohl regelmäßig im Hoffenheimer Tor stehen.

Wir reagieren damit auf eine durchaus anspruchsvolle Situation auf der Torhüter-Position und haben dafür in Michael eine ideale Lösung gefunden. Er hat seine Sache dort gut gemacht“, erklärt Sportchef Alexander Rosen den Transfer.