Tottenham Hotspur ist angeblich scharf auf Marco Asensio, stößt bei Real Madrid aber auf taube Ohren. Die ‚as‘ berichtet, dass der 23-Jährige nicht zum Verkauf steht – außer die Spurs aktivieren die 700 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel. Asensio wird also auch in der kommenden Saison für die Königlichen auflaufen.

Interesse am Außenstürmer wurde in der jüngeren Vergangenheit auch immer wieder dem FC Liverpool nachgesagt. Horacio Gaggioli, der Berater des Spaniers, erzählte kürzlich: „Im vergangenen Jahr gab es Angebote in Höhe von 150 Millionen Euro und 180 Millionen Euro, aber Madrid wollte sie sich nicht anhören.“ Dabei bleibt es wohl auch im Sommer.