Ishak Belfodil und der SV Werder Bremen haben keine gemeinsame Zukunft. Für den Algerier geht es nach einem Jahr zurück zu Standard Lüttich. „Der Leihvertrag mit Lüttich läuft aus, und es wird keine weitere Zusammenarbeit geben“, bestätigt Frank Baumann gegenüber dem ‚kicker‘.

Belfodils endgültiger Abschied aus Bremen hatte sich in den zurückliegenden Wochen abgezeichnet. Auf Querelen mit dem Berater des Angreifers folgten lustlose Trainingsauftritte, die in der Nichtberücksichtigung für das abschließende Saisonspiel gegen Mainz 05 (2:1) gipfelten. Belfodils Bilanz bei Werder: 32 Einsätze, sechs Treffer, eine Vorlage.