> > Bruchhagen glaubt nicht an Financial Fairplay

Bruchhagen glaubt nicht an Financial Fairplay

Veröffentlicht am:

Von:

  • A+
  • A-

Heribert Bruchhagen rechnet nicht mit der strikten Durchsetzung des Financial Fairplay. „Ich glaube an das Financial Fairplay erst, wenn ein Big Player sanktioniert wird“, sagt der Vorstandsboss von Eintracht Frankfurt gegenüber ‚Sport Bild plus‘.

Bruchhagen schlägt damit in eine ähnliche Kerbe wie Karl-Heinz Rummenigge, der schon mehrfach Kritik an dem Gehaltsgefüge bei Paris St. Germain geübt hat. „Ich habe am Donnerstag UEFA-Präsident Michel Platini in einem Telefonat gebeten, bei diesem Thema nicht nachzulassen. Er hat mir versprochen, dass er die Statuten seriös umsetzen wird. Das wird für die UEFA eine Nagelprobe“, sagte der 57-Jährige zuletzt.



Verwandte Themen:

- Rummenigge warnt: „Vereine dürfen nicht zu Spielbällen werden“ - 29.10.2012

Klub-Profil
Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtDEU
© FussballTransfers.com 2009-2014 - Heute ist der 16.09.2014, 23.27 Uhr und Sie lesen die Seite:Bruchhagen glaubt nicht an Financial Fairplay