Maximilian Eggestein kann sich einen Verbleib beim SV Werder Bremen gut vorstellen. „Ich weiß, was ich an Werder habe. Es lag aber noch kein Angebot auf dem Tisch“, wird der 22-Jährige von der ‚Bild‘ zitiert. Aktuell steht er noch bis 2020 an der Weser unter Vertrag.

Mit Ausnahme der Auswärtsniederlage bei Borussia Dortmund (1:2) am 15. Spieltag bestritt Eggestein alle Hinrundenspiele über die komplette Distanz. Dabei gelangen dem zentralen Mittelfeldspieler vier Tore und eine Vorlage.