Fortuna Düsseldorf steht offenbar vor der Verpflichtung des nächsten Neuzugangs. Wie die belgische Mediengruppe ‚Sudpresse‘ berichtet, wird der Wechsel des 19-jährigen Lindon Selahi von Standard Lüttich ins Rheinland spätestens am morgigen Freitag fix. Die Belgier planen mit dem albanischen U21-Nationalspieler offenbar nicht für die angelaufene Saison.

Der Klub wollte meinen Vertrag verlängern und mich verleihen, aber das habe ich abgelehnt“, erläutert Selahi die Situation. Ein permanenter Transfer zur Fortuna ist offenbar die Lösung. Das Arbeitspapier des Mittelfeldspielers in Lüttich läuft noch bis 2019.