FCN: Breno als Trainingsgast?

FCN: Breno als Trainingsgast?

16.11.2012 - 18:57

Innenverteidiger Breno könnte nach abgesessener Haftstrafe beim 1.FC Nürnberg ins Training einsteigen. „Wir haben ja schon mal signalisiert, dass wir bereit sind, ihm zu helfen. Wenn alles gut läuft, er in Deutschland bleiben darf und Fußball spielen will, würden wir ihm zumindest die Möglichkeit geben, bei uns zu trainieren“, erklärt Trainer Dieter Hecking gegenüber der ‚tz‘.

Breno sitzt momentan wegen Brandstiftung für drei Jahre und fünf Monate im Gefängnis. Der Brasilianer spielte bereits auf Leihbasis beim ‚Club‘. Ob der Abwehrspieler wieder in der Bundesliga aufläuft, hängt von der Justiz ab. Nach seiner Haftstrafe könnte der 23-Jährige ausgewiesen werden.



Verwandte Themen:

- FCN: Transferflop vor dem Absprung 15.11.2012

Jan Lünenschloß

Das könnte Sie auch interessieren