Der KRC Genk leiht Jean-Paul Boëtius vom FC Basel aus. Wie die Belgier mitteilen, kommt der 22-jährige Flügelspieler mit sofortiger Wirkung und tritt damit die Nachfolge von Leon Bailey an, dessen Transfer zu Bayer 04 Leverkusen heute morgen verkündet wurde.

Boëtius stammt aus der Jugend von Feyenoord Rotterdam absolvierte bei den Schweizern lediglich fünf Einsätze, in denen ihm immerhin drei Treffer und eine Vorlage gelangen. In Belgien erhofft sich der niederländische U21-Nationalspieler mehr Einsatzzeiten.