Fortuna Düsseldorf muss erneut auf Kapitän Oliver Fink verzichten. Wie der Bundesligist mitteilt, war der 37-Jährige gezwungen, das heutige Training abzubrechen. Es wurde eine leichte Einblutung im Oberschenkel festgestellt.

Fink hatte erst kürzlich eine Fußverletzung auskuriert. In der aktuellen Saison stand der Routinier bislang dreimal in der Startelf der Fortuna. Mit vier Punkten aus sieben Spielen belegen die Rheinländer den 15. Tabellenplatz.