Péter Gulácsi fühlt sich bei seinem aktuellen Verein RB Leipzig pudelwohl. Gegenüber der ‚Sport Bild‘ sagt der 28-Jährige, angesprochen auf das vermeintliche Interesse aus der Premier League: „Ich bin in Leipzig sehr glücklich.

Aufgrund seiner Jugendzeit in England zählt der Ungar als sogenannter Homegrown Player in der Premier League. Somit würde er das Ausländer-Kontingent nicht belasten. Der Schlussmann ist bei den Leipzigern unumstrittene Stammkraft. Er verpasste in der laufenden Bundesligasaison keine Minute.