Jürgen Klinsmann hat gute Aussichten, am Sonntag (15:30 Uhr) gegen den FC Bayern auf der Trainerbank von Hertha BSC Platz nehmen zu dürfen. Am Mittwoch hat der ehemalige Bundestrainer laut ‚Bild‘ eine Stellungnahme an den DFB geschickt.

Final darüber befunden, ob Klinsmann trotz seiner 2013 abgelaufenen Trainerlizenz weiter an der Seitenlinie stehen darf, wird in Kürze. Eigentlich müsste der 55-Jährige 60 Stunden Fortbildung nachweisen, um seine Zulassung zu erneuern. „Die liegt irgendwo in meinem Häuschen in Kalifornien in irgendeiner Schublade. Die werden wir schon wiederfinden und die Dinge, die der DFB an Informationen braucht, die habe ich ihm schon zugemailt. Das hat alles seine Ordnung, alles kein Problem“, sagte Klinsmann zuletzt.