Hannover 96 wird die Verpflichtung von Takuma Asano wohl noch am heutigen Freitag verkünden. Das berichtet die ‚Bild‘. Der 23-jährige Japaner, zuletzt zwei Jahre für den VfB Stuttgart am Ball, soll zunächst ausgeliehen werden. Beim FC Arsenal besitzt Asano noch einen Vertrag bis 2020.

Die Leihe hätte Arsenal demnach aber lieber innerhalb der Premier League getätigt. Für die englische Liga hat Asano aber keine Arbeitserlaubnis, da er nicht auf die vorgeschriebene Anzahl von Länderspielen kommt.