Nach seinem ergebnislosen Flirt mit dem AC Mailand könnte Zlatan Ibrahimovic den Vertrag bei LA Galaxy verlängern. Wie ‚ESPN FC‘ berichtet, planen die Kalifornier eine Ausweitung des Arbeitsverhältnisses über das Kalenderjahr 2019 hinaus.

Der schwedische Superstar schien mit den Rossoneri schon auf einem guten Weg zu sein. Dann aber soll ihm Galaxy einige Zusagen gemacht haben, sodass er Milan absagte. Wie genau diese Zugeständnisse aussehen, ist noch nicht bekannt, werden aber mit großer Sicherheit Ibrahimovics Einkünfte betreffen.