Jean-Kévin Augustin verlässt nach nur einem halben Jahr die AS Monaco. Die Leihgabe von RB Leipzig kehrt allerdings nicht nach Sachsen zurück, sondern wechselt laut der ‚L’Équipe‘ zu Leeds United. Beim englischen Zweitligisten soll der Franzose dabei mithelfen, den Aufstieg in die Premier League perfekt zu machen.

Bereits vor einigen Tagen berichtete FT exklusiv, dass die Monegassen die Leihe des 22-Jährigen beenden wollen. Seit seiner Ankunft war Augustin bei der ASM nur selten gefragt. Zehnmal stand er bisher in der Liga auf dem Platz, davon nur zweimal von Beginn an. Ein Tor gelang ihm in der Ligue 1 nicht.