Mario Mandzukic steht im Winter womöglich vor einer richtungsweisenden Entscheidung. Laut ‚Calciomercato.com‘ sind Tottenham Hotspur, West Ham United sowie Paris St. Germain an einer Verpflichtung des Stürmers von Juventus Turin interessiert. Bis 2019 steht der Ex-Bayern-Profi noch im Piemont unter Vertrag.

Seitdem Sturm-Kontrahent Paulo Dybala verletzungsbedingt ausfällt, kommt Mandzukic an der Seite von Gonzalo Higuaín wieder zu mehr Einsatzzeiten. Zwei Treffer konnte der Kroate in den vergangenen drei Ligapartien erzielen. Ob der 30-Jährige seinen Platz gegenüber Dybala aber dauerhaft behaupten kann, ist fraglich.