Nationaltrainer: Maradona heuert im Irak an

Nationaltrainer: Maradona heuert im Irak an

21.12.2012 - 08:26

Diego Maradona steht vor dem Engagement als Nationaltrainer im Irak. „Wir haben das Angebot erhalten und mit Diego Kontakt aufgenommen, er hat akzeptiert“, zitiert die ‚Welt‘ Hernan Tofoni, Manager bei der Marketingfirma World Eleven, „das Exekutivkomitee des Irakischen Fußball-Verbandes will sich am Freitag treffen, um die finanziellen Aspekte des Deals zu bestätigen.“

Bis Juli war Maradona Trainer von Al-Wasl in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zuvor coachte der Weltmeister von 1986 unter anderem sein Heimatland Argentinien. Bei der WM 2010 kassierten die ‚Gauchos‘ unter Maradona eine 0:4-Schlappe gegen Deutschland.



Verwandte Themen:

- Blackburn buhlt um Maradona - 30.10.2012

Tobias Feldhoff

Das könnte Sie auch interessieren