Thomas Tuchel kommt als Trainer von Paris St. Germain nicht bei jedem gut an. So hat PSG-Legende Luis Fernández zum Rundumschlag gegen den Deutschen ausgeholt. In einem Interview mit der ‚dpa‘ bezeichnet der 60-Jährige Tuchel als „schlechtesten Trainer seit dem Einstieg Katars“. Weiter sei der Ex-Dortmunder „noch weit entfernt vom Niveau eines Jürgen Klopp, Pep Guardiola oder Carlo Ancelotti“.

Tuchels Zukunft sieht Fernández eng an das Abschneiden in der Champions League geknüpft. Im vergangenen Jahr scheiterten die Franzosen im Achtelfinale überraschend an Manchester United. „Das hat auf jeden Fall Spuren hinterlassen“, sagt Fernández, „ob dieses Trauma überwunden ist, werden wir gegen Dortmund sehen“. Gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber geht es für Tuchel in den beiden Spielen (Hinspiel: 18. Februar, Rückspiel: 11. März) demnach um sehr viel.