Trotz der gewaltigen Konkurrenz will sich Vinícius Júnior weiterhin bei Real Madrid durchsetzen. Ein Abgang ist dem 19-Jährigen „nie durch den Kopf gegangen“, stellt er in einem Interview mit dem Fernsehsender ‚Esporte Interativo‘ klar und ergänzt: „Ich war immer darauf aus, hierzubleiben und mein Bestes zu geben, wieder gut zu spielen und an der Seite der besten Spieler der Welt zu spielen. Es gibt nichts Besseres.

In der aktuellen Spielzeit stand der Flügelspieler erst sechsmal in Madrids Startelf. Daher war im Winter darüber spekuliert worden, ob ein Leihgeschäft der Entwicklung des Brasilianers zuträglich wäre. Seit 2018 spielt Vinícius für die Königlichen, in diesem Zeitraum hat er 54 Partien absolviert (sechs Tore).