Radja Nainggolan steht offenbar vor dem Abschied von der AS Rom. Die chinesische Zeitung ‚Information Times‘ berichtet, dass ein Wechsel zu Guangzhou Evergrande kurz bevorsteht. Demnach schwebt den Chinesen eine Leihe bis Saisonende samt verpflichtender Kaufoption vor.

Nainggolan spielt seit Januar 2014 für die Roma. Seitdem hatte er durchweg einen Stammplatz inne und auch immer wieder Anfragen europäischer Topklubs vorliegen – insbesondere der FC Chelsea bemühte sich um den Belgier. Nun folgt der 29-Jährige aber offenbar dem Ruf des Geldes. Offenbar winkt ihm ein Jahresgehalt in Höhe von 20 Millionen Euro.