Thomas Schaaf kann sich vorstellen, bei der richtigen Gelegenheit wieder auf der Trainerbank platz zu nehmen. „Wenn eine Anfrage kommt, die mich reizt, werde ich genau überlegen“, kündigt der frühere Bundesligatrainer beim SV Werder Bremen, Eintracht Frankfurt und Hannover 96 gegenüber dem ‚Weser-Kurier‘ an.

Die Flut an Trainerentlassungen in der Bundesliga sieht der gebürtige Mannheimer kritisch: „Bei einer so hohen Zahl kann es nicht immer am Trainer gelegen haben. Es wird heutzutage extremer Druck auf Trainer ausgeübt. Alle wollen auf das Karussell aufspringen und dabei sein. Wir machen mit bei diesem System.