U21-Kapitän Jonathan Tah hofft, dass er bei Bayer Leverkusen in Kürze seinen DFB-Kumpel Nadiem Amiri begrüßen kann. „Er ist ein Super-Spieler, auch als Typ ist er gut, ich verstehe mich sehr gut mit ihm. Würde mich freuen, wenn‘s klappt“, äußert sich Tah gegenüber der ‚Bild‘. Der Wunsch des Abwehrspielers wird wohl demnächst erfüllt, Amiri ist sich mit Leverkusen über einen Transfer einig.

Der Mittelfeldspieler der TSG Hoffenheim erkundigte sich bei Tah bereits über seinen künftigen Arbeitgeber, wie der Innenverteidiger bestätigt: „Er hat mal nachgefragt, wie der Verein ist. Ich glaube, er wird andere Spieler auch gefragt haben, wie es bei denen so läuft. Ich konnte ihm natürlich nur Gutes über Bayer berichten. Vielleicht hilft ihm das bei seiner Entscheidung.“