Vor dem Europa League-Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Benfica Lissabon am morgigen Donnerstag (21 Uhr) werden bereits fleißig die Messer gewetzt. In die Offensive geht auch Norbert Lawitschka, Falkner bei der SGE und somit zuständig für Maskottchen Attila. Für Benficas Pendant Vitória – ein Weißkopfseeadler – hat der 65-Jährige in der ‚Sport Bild‘ nichts übrig: „Das ist das Wappentier der Amerikaner. Wie blöd ist das denn?

Vogel-Freunde wissen: Weißkopfseeadler sind nur in Übersee und nicht in Europa daheim. Steinadler, wie auch Attila einer ist, hingegen schon. „Wir haben eine heimische Rasse“, zeigt sich Lawitschka stolz. Der Falkner ist sich sicher: Derjenige, der einen Weißkopfseeadler für Benfica ausgewählt hat, muss ein „Voll-Horst“ sein.