HSV: Boldt über Vertragsgespräche mit Heuer Fernandes & Alidou

Daniel Heuer Fernandes spielt seit 2019 beim HSV
Daniel Heuer Fernandes spielt seit 2019 beim HSV ©Maxppp

Der Hamburger SV führt Vertragsgespräche mit Daniel Heuer Fernandes. „Ich habe nicht das Gefühl, dass er nervös ist oder wir nervös sind. Wir sind in einem guten Austausch. Er weiß, was er an uns hat. Wir wissen, was wir an ihm haben. Den Rest besprechen wir mit seinem Management“, wird Sportvorstand Jonas Boldt von der ‚Hamburger Morgenpost‘ zitiert. Das Arbeitspapier des 28-jährigen Torhüters läuft im kommenden Sommer aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

Auch der Kontrakt von Faride Alidou, der zuletzt sein Zweitligadebüt feierte und bei seinem ersten Startelfeinsatz auch gleich seine erste Vorlage beisteuerte, besitzt nur noch Gültigkeit bis zum Saisonende. Mit Blick auf die Vertragssituation des 20-Jährigen sagt Boldt: „Wir haben sämtliche Themen auf dem Schirm. Wichtig ist, dass er weiter Gas gibt. Dann werden wir auch über andere Dinge beizeiten reden können.“

Weitere Infos

Kommentare