Dahoud-Berater kommentiert Wechselgerücht

Wechselgerüchte um Mo Dahoud
Wechselgerüchte um Mo Dahoud ©Maxppp

Mahmoud Dahoud hat Borussia Dortmund seinen Wechselwunsch entgegen einer anderslautenden Meldung von ‚Sky‘ nicht mitgeteilt. Gegenüber dem Pay-TV-Sender selbst dementiert Berater Reza Fazeli: „Es entbehrt jeder Grundlage. Mo will nicht wechseln. Er will bei Dortmund bleiben und sich durchbeißen. Aktuell gibt es keine Pläne, den BVB zu verlassen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

‚Sky‘ berichtete am gestrigen Dienstag, Dahoud wolle den BVB im Sommer verlassen. Der 24-jährige Mittelfeldspieler stand in dieser Saison nur dreimal in der Startelf von Lucien Favre. Sein Vertrag in Dortmund läuft noch bis 2022.

Weitere Infos

Kommentare