Leipziger Kurswechsel: Mit Sabitzer & Co. ins letzte Vertragsjahr?

Einige wichtige Spieler von RB Leipzig haben nur noch einen gültigen Vertrag bis Sommer nächsten Jahres. Offenbar ist nicht ausgeschlossen, dass der eine oder andere diesen auch erfüllen wird.

Marcel Sabitzer steht vor einem Wechsel zum FC Bayern
Marcel Sabitzer steht vor einem Wechsel zum FC Bayern ©Maxppp

Emil Forsberg (29), Marcel Sabitzer (27), Marcel Halstenberg (29) und Willi Orban (28) – die Liste jener Spieler, deren Verträge bei RB Leipzig im Sommer 2022 auslaufen, hat Rang und Namen. Bei Sportdirektor Markus Krösche erzeugt dieser Umstand aber keine Hektik.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Die nächsten Wochen werden zeigen, wie sich die Dinge entwickeln, wie sie ihre Zukunft sehen und wie wir die Zukunft angehen wollen“, sagt der Leipziger Kaderplaner, vom ‚kicker‘ auf genanntes Quartett angesprochen.

Im Wartestand

Bemerkenswert: Die frühere Devise „verlängern oder verkaufen“ gilt offenbar nur noch bedingt bei den Sachsen. „Es kann sich auch mal ergeben, dass wir mit einem Spieler in sein letztes Vertragsjahr gehen“, deutet Krösche eine erkennbare Kursänderung an. Wohl dem, der auf eine hohe Ablöse auch mal verzichten kann.

Laut ‚kicker‘ führte Leipzig bislang nur mit Innenverteidiger Orban Vertragsgespräche. Alle anderen Personalien befinden sich im Wartestand. Kapitän Marcel Sabitzer galt zuletzt als wahrscheinlichster Abgänger – Tottenham Hotspur und dem FC Arsenal wird Interesse nachgesagt. Ob der Österreicher nächste Saison in der Premier League aufläuft, scheint aber noch nicht ausgemacht.

Weitere Infos

Kommentare