Klubsuche: Polter-Berater optimistisch

Sebastian Polter befindet sich auf Klubsuche
Sebastian Polter befindet sich auf Klubsuche ©Maxppp

Sebastian Polter ist zuversichtlich, im Sommer einen neuen Arbeitgeber zu finden – auch weil der Stürmer, dessen Vertrag bei Union Berlin ausläuft, nicht einen Cent Ablöse kosten wird. „Ganz klar: Ablösefreiheit ist gerade in der aktuellen Lage ein Vorteil“, so Polter-Berater Branko Panic im Gespräch mit der ‚Sport Bild‘.

Aber das sei nicht das einzige Argument für einen Verein, sich mit dem 29-Jährigen zu beschäftigen. „Sebastian ist im besten Alter, hat in England und Deutschland über 100 Tore geschossen und ist ein Führungsspieler auf und neben dem Platz“, rührt Panic die Werbetrommel, „er hat mehrere Optionen und muss für sich entscheiden, welche ihn am meisten reizt – entweder im Ausland oder in der Bundesliga.“

Weitere Infos

Kommentare